Mein Weg - deine Vorteile!

“Erfahrungen sind der größte Reichtum.” -Monika Minder-

Mein bisheriger Weg und ich sind total “out of the Box”. Ich bringe wirklich einen bunten Blumenstrauß an Wissen, Erfahrungen, Learnings und Expertise mit.

Ausnahmslos alles davon gebe ich weiter. Und was du davon hast, erfährst du hier!

Mit Mitte dreißig kann ich mittlerweile auf fast zwei Jahrzehnte voller Berufserfahrung zurückblicken.

  • 18 Jahre in mehreren, komplett unterschiedlichen Branchen.
  • 18 Jahre in verschiedensten Tätigkeiten, Positionen und Verantwortlichkeiten.
  • 18 Jahre mit unterschiedlichsten Menschen in unterschiedlichsten Konstellationen.

Ich habe wirklich viel gesehen, viel erlebt, viel ausprobiert. Viel verhandelt. Viel verstanden. Viel erkannt und entdeckt. Viel kommuniziert und viel gelernt. Und du profitierst davon!

Deine Vorteile - durch meinen Weg.

Jahrelange Führungserfahrung, Verhandlungsexpertise und Coaching Power erwarten dich mit mir. Eine gewinnbringende Kombi, mit der wir nicht nur deine eigene Verhandlungsstrategie kreieren, sondern weitere Lebensbereiche deutlich upgraden.

Verschiedene Blickwinkel.

Als Bindeglied und Schnittstelle verschiedener “Parteien” habe ich gelernt, alle Interessen ernst zu nehmen, zu vertreten und letztendlich so gut es geht zu vereinen. Das ist ein Vorteil für dich, denn ich zeige dir auf, welche Interessen andere Beteiligte in deiner Situation haben könnten. So bist du in der Lage, neue Möglichkeiten und Sichtweisen zu entwickeln und diese sinnvoll für dich zu nutzen.

Ich weiß, worauf es ankommt!

Ich habe Gehaltsverhandlungen auf beiden Seiten geführt. Als Angestellte und als Chefin. Ich weiß genau, was das Gegenüber sich von dir wünscht. Ein großer Vorteil, weil ich dir die Sichtweise deines Gegenübers aufzeigen kann und was dich in deiner Gehaltsverhandlung erwartet. Ich kann mich aber auch gut als Mitarbeiter*in einfühlen, wenn es um schwierige Gesprächspartner*innen geht. 

Einfach 100% du!

Die größten Erfolge auf meinem Weg hatte ich nur dann, wenn ich ich selbst war. Und immer dann, wenn ich nicht nach "Schema F" gehandelt habe, sondern nach meiner Intuition und meinem Bauchgefühl. Und genau das bekommst du bei mir. Wir holen all die wunderbaren Dinge, die bereits in dir sind, an die Oberfläche. Damit du genauso so verhandelst, wie DU es möchtest. Kein Verstellen, kein Anpassen, kein Zurückhalten mehr! 

Empathie steht ganz oben.

Die meiste Zeit meines Arbeitslebens war ich Führungskraft und Leaderin. Das hat mir viel Erfahrung im Umgang mit den Menschen gebracht. Davon profitierst du, da ich mich schnell in dich und deine Situation einfühlen kann. Ich gehe die Dinge komplett wertfrei, effizient und lösungsorientiert mit dir an. Immer an deine individuelle Situation angepasst.

Ich bin deine Cheerleaderin!

In der bequemen Komfortzone zu bleiben ist nicht bei mir. Ich kann dich super gut dazu motivieren, diese zu verlassen. Weil ich zu gut weiß, wie das geht. Und eins sei gesagt: Meine Energie und Power sind ansteckend;-). 7-stellige Umsätze als Shopmanagerin mit kleinem Team - ohne Motivation und verlassen der Komfortzone fast unmöglich, oder?! No more words needed...

Liebe und Geld?! Geht!

Du hast einen “sinnstiftenden” Job (im sozialen Bereich)? Super! Aus Erfahrung weiß ich, dass gerade in diesen Branchen, das Gehalt oftmals nicht verhandelt wird, weil Mensch es ja nicht “des Geldes wegen” macht. Mensch will helfen. Kenne ich. Und ich zeige dir, wie du eine sinnstiftende Tätigkeit machst und dabei angemessen verdienst. Ohne schlechtes Gewissen oder Schuldgefühle.

Spare dir unnötiges Ausprobieren!

Selbstzweifel und Unsicherheiten adieu! Habe ich hinter mir. Denn auch ich weiß, wie es ist, als Mitarbeiter*in in einer Gehaltsverhandlung zu sitzen und für sich einzustehen. Ich habe wirkungsvolle Strategien und Hilfsmittel für dich - selbst ausprobiert. Habe damit mein Gehalt in 13 Jahren als Angestellte fast vervierfacht und die letzten Jahre in einer 4-Tage-Woche (32 Std.) gearbeitet. Funktioniert also!

New Thinking.

Die facettenreichen Einblicke in die unterschiedlichsten Branchen und Tätigkeiten ermöglichen es mir, kreativ mit dir zusammen zu arbeiten. Zusammen mit dir Möglichkeiten und Wege zu kreieren, die neu sind. Ideen, auf die du vielleicht gar nicht kommen würdest. Möglichkeiten, die erfrischend anders sind. Ein riesen Mehrwert für dich, weil dich kein 08/15 Sche**s erwartet.

Nimm du die Abkürzung!

In all diesen Jahren habe ich viele Fehler gemacht. Fehler sind nicht schlimm, doch sie kosten Zeit. Heute weiß ich, was ich hätte anders machen können. Und wie es schneller und effektiver geht.  Und mit meiner Deep Five Methode bringe ich es auf den Punkt. Verschwende keine Zeit mehr. Profitiere von meinen Fehlern, anstatt selbst unangenehme Erfahrungen zu machen!

Ob als Quereinsteigerin, als Chefin, als Ausbilderin, als Mitarbeiterin, als Auszubildende, als Lernende, als junge Frau unter älteren Männern, oder als Frau mit Migrationshintergrund – ich habe viel erlebt. I feel you! In den unterschiedlichsten Situationen. Dafür brauche ich nicht viel Bla Bla. Dafür war mein bisheriger Weg notwendig. Denn jetzt weiß ich, für was er gut war – für dich!

Was ich alles kennenlernen durfte.

Wenn ich sage, “komplett unterschiedliche Branchen”, dann meine ich das auch so. Lust, einen Einblick in die letzten 18 Jahre meiner Berufswelt zu bekommen?

Ich versuche mich kurz zu halten – sind ja doch einige Jahre… 😉

Angefangen habe ich mit 16 Jahren, direkt nach der Realschule  im Sozialwesen – der Kinderbetreuung / Kindererziehung und fing eine Ausbildung zur Erzieherin an.
Währenddessen jobbte in der Gastronomiebranche. Die Arbeit mit Kids – toll. Alles andere – nichts für mich. Also suchte ich weiter nach anderen Ausbildungen.

Ich bekam (nach fast 40 erfolglosen Bewerbungen mit 1,8 Abschlussnote) einen Ausbildungsplatz im Einzelhandel. Dort machte ich eine Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau. Ob es das war, was ich wollte? Nein – absolut nicht. Aber ich “musste” mir eine Ausbildung suchen um mein eigenes Geld zu verdienen, weil wir nicht viel hatten. Schließlich freundete ich mich mit dem Einzelhandel an. Denn Verkaufen und  Kund*innen zufrieden zu stellen machte mir große Freude.
Ich blieb ein paar Jahre im Handel. Bildete mich nebenberuflich zur staatl. geprüften Handelsfachwirtin und Ausbilderin weiter.
Wurde mit frischen 23 Jahren Führungskraft und übernahm die Leitung eines Shops. Bildete mich in Personalführung und -Entwicklung weiter. Machte bereits im 2. Geschäftsjahr siebenstelligen Umsatz (gab es vor meiner Zeit nicht) und sammelte unglaublich viel Erfahrungen. War mit unter die lehrreichste Zeit für mich und ich bin an diese vielen Herausforderungen sehr gewachsen. Nach sehr spannenden 7 Jahren verließ ich den Handel.

Nach der längeren Zeit im Handel, lernte ich die Kinder- und Jugendpsychiatrie kennen. Als Praxismanagerin. Ja, ist wirklich was ganz anderes! Und ich fing mit 27 Jahren nochmal komplett bei Null an. Mein Gehalt jedoch steigerte ich mit dem Wechsel bereits um über 30%. Ich bildete mich in den Bereichen Persönlichkeitsentwicklung und Qualitätsmanagement weiter. Leitete zuletzt zusammen mit dem Arzt eine reine Privatpraxis (war zu dem Zeitpunkt unüblich in diesem Bereich – aber sehr erfolgreich). Ich erkannte, wie wertvoll therapeutische Arbeit sein kann. Und wie wichtig sie ist. Hier kam ich auch zum ersten Mal mit dem Coaching in Kontakt. Jedoch konnte ich zu dem Zeitpunkt noch nicht viel damit anfangen… Nach fast 5 wunderbaren und sehr erkenntnisreichen Jahren verließ ich den sozialen Bereich. 

Davon gibt es reichlich, denn ich lerne gerne. Und am liebsten, wenn mich die Themen auch interessieren. Im Coaching-Bereich und der Persönlichkeitsentwicklung bilde ich mich regelmäßig weiter, um euch noch besser voranzubringen. Und auch mich selbst. Das heißt, dass ich selbst auch regelmäßig Coachings in Anspruch nehme für meine eigene Entwicklung. Und für meine Business-Entwicklung.

Ich bin staatlich geprüfte Handelsfachwirtin und Ausbilderin.

Von der Dekra zertifizierte interne Auditorin und Qualitätsmanagement-Verantwortliche (ISO 9001).

Zertifizierte Asgodom-Coachin.

Arbeitssicherheit, Brandschutz, Datenschutz – habe ich alles mitgemacht. Samt diversen Vertriebsschulungen, Schulungen im Bereich Personalentwicklung und -Führung, als auch Kommunikation.

Und ich landete im Maschinenbau – als einzige Frau unter Ingenieuren und Produktdesignern. Ja genau, wieder was ganz anderes. Diesmal als Assistenz der Geschäftsleitung. Ich lernte das agile Projektmanagement kennen. Arbeitete mit der SCRUM-Methode. Bildete mich tiefgreifender im Qualitätsmanagement weiter. Nebenberuflich arbeitete ich viel mit mir und beschäftigte mich intensiv mit der Persönlichkeitsentwicklung. Denn ich merkte schnell, dass diese “Welt” (wieder) nicht das Richtige für mich ist. Ich war ziemlich Lost die vielen Jahre und während dieser Zeit, war es besonders schlimm. Meine Aufmerksamkeit galt dem Finden meiner Berufung. Und es kam endlich eine neue Idee: Coach werden. Und wenn dann nur von den Besten lernen. Nebenberuflich. Und so startete ich eine fundierte Coach-Ausbildung.

Meine Coach-Ausbildung absolvierte ich bei der renommierten Sabine Asgodom. Und yes: Es war zum ersten Mal in meinem Leben ein absoluter Volltreffer! Das wusste ich schon nach meinem ersten „Übungscoaching“. Genau mein Ding. Genau das, wonach ich so viele Jahre gesucht hatte. Die Ausbildung beendete ich erfolgreich und mit vielen „Übungscoachings“, die mir reichlich Erfahrung brachten. Nach zwei Jahren kündigte ich den Job im Maschinenbau und gründete Wohlfühlgehalt® – während die Corona Pandemie voll zu Gange war. Seitdem wachse ich mit und an meinem eigenen Coaching-Business. In fast 2 Jahrzehnten des „Arbeitens“ war ich noch nie so glücklich und erfüllt. 

Meine eigenen Erfolge.

Mein eigenes Gehalt konnte ich in meiner Zeit als Angestellte in knapp 13 Jahren fast vervierfachen! Und die letzten Jahre davon arbeitete ich in einer 4-Tage-Woche (32 Std.) – für das Gehalt einer 5-Tage-Woche. Und ich zähle hier weder mein Azubi-Gehalt, noch meine Selbstständigkeit dazu (dann wäre es deutlich mehr…)! Es geht wirklich rein um meine Zeit als Angestellte – also vergleichbar für dich. Diese Zahlen sprechen für sich, oder?! 

Als Branchenfremde / Ungelernte / Quereinsteigerin habe ich immer wieder komplett bei Null angefangen. Ich konnte mich schnell einarbeiten und viel Mehrwert stiften. Mein Gehalt stockte deswegen nicht. Ich hatte keine Einbußen. Im Gegenteil – es wuchs und entwickelte sich mit mir mit. Und das konnte ich auch genauso rüber bringen.

Die vielen Weiterbildungen, die mich voran brachten. Die mir zeigten, ob es das Richtige für mich war oder nicht. Weiterbildungen, die den Unternehmen für die ich arbeitete, deutliche Vorteile verschafften.

Die Personalführung. Überraschung – war schon immer mein Ding. Es war so schön für mich, meine Teams zu motivieren. Potentiale zu erkennen und freizusetzen. Die Menschen in ihren Stärken zu bestärken, sie gemeinsam wachsen zu lassen. Das große Ganze im Blick zu behalten und zusammen mit ihnen an den Zielen zu arbeiten. Sie mit Freude und einer Leichtigkeit zu erreichen.

Mein Mut. Jegliche Chancen und Möglichkeiten, die sich für mich ergaben, habe ich genutzt. Dazu braucht es Mut. Mut, um als erfahrene Führungskraft einen neuen Job anzufangen, indem du nichts weißt. Also wirklich fast nichts. Oder einen sicheren Job aufzugeben und Selbstständig zu werden, ohne ein „festes“ Einkommen im Rücken zu haben. Mein Lebens-Motto: Mut wird immer belohnt. 

Meine Vielseitigkeit. Ob mit Migrationshintergrund, als (junge) Frau, als Auszubildende, als Berufsanfängerin, als Branchenfremde und Quereinsteigerin, als Ungelernte, als Angestellte, als Führungskraft, als Ausbilderin, als Aushilfe, als Lernende oder als Selbstständige – ich kann auf viel Wissen, viele Erkenntnisse und sehr viele Erfahrungen zurückblicken. Out of the Box eben. Wie oft ich deswegen angeeckt bin – und heute bin ich so dankbar dafür. 

Und wenn wir schon bei den Vorteilen sind...

Dein Wohlfühlgehalt® zu verhandeln bringt viele weitere Vorteile mit sich! Ich habe sie für dich zusammengestellt.

Auch meine Deep Five Methode bringt einige Vorteile für dich mit. Sie ist durch meinen bisherigen Weg entstanden und ein absoluter Gamechanger, wenn es um die Themen hinter dem Gehalt geht. Davon abgesehen ist es enorm wichtig, dass du dein Wohlfühlgehalt® JETZT angehst – die Zahlen, Daten, Fakten zeigen es deutlich. Doch allem voraus ist es wichtig, weil DU wichtig bist. Und weil deine Arbeit wichtig ist. Und weil du und deine Arbeit es wert seid!

Hast du Bock drauf, dein Wohlfühlgehalt® jetzt mit MIR anzugehen? Bist du bereit dafür? Oder willst du mich lieber erst kennenlernen?